Warum Stockholm?

Stockholm ist nicht nur ästhetisch, nein. Vielmehr ist Stockholm das Kultur- und Aktivitätenzentrum Schwedens. Stockholm wir nicht umsonst als „Hautstadt Skandinaviens“ oder „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Entdecke eines der schönsten Städte der Welt.

Überblick

http://hallo-schweden.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/weather_sun.svg
http://hallo-schweden.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_geolocalize-01.svg
http://hallo-schweden.de/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/basic_anchor.svg
Milderes Klima (auch im Winter ~ 0°c) Mittelschweden Viele Aktivitäten und Veranstaltungen

Anreise

Aus Deutschland kommt man zum Beispiel über folgende Wege nach Stockholm:

Mit dem Flugzeug – Am schnellsten ist die Anreise natürlich mit dem Flugzeug. Zum Beispiel mit Eurowings von Hamburg nach Stockholm ab 29,99€.

Mit dem Auto – Auch mit dem Auto gelangt man selbstverständlich auch nach Stockholm. Das Straßennetz von Schweden ist sehr gut ausgebaut- was jedoch nichts an der Tatsache ändert, dass es immer noch über 600 Kilometer von Malmö nach Stockholm sind. Von Hamburg nach Stockholm ist man so circa 13 Stunden unterwegs.

Attraktionen

Stockholm lockt mit einer Vielzahl an Attraktionen.

SkyView

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im SkyView? In einer Glaskugel geht es 130 Meter hinauf auf den Ericsson Globe. Von dort aus hat man eine perfekte Sicht auf Stockholm. Eine Tour dauert ca. 20 Minuten.

Gamla Stan

Die Altstadt Stockholms ist ein Muss für jeden Stockholm-Touristen. Die schmalen Gassen, die vielen Cafès, Bars und Restaurants und die faszinierenden Plätze laden zum Verweilen ein.

Djurgården

Djurgården, die grüne Lunge und das Naherholungsgebiet Stockholms ist ein absoluter Hingucker: Im Sommer kann hier entspannt werden und der Freizeitpark „Gröna Lund“ genutzt werden. Das Beste: die Fähre von und nach Djurgården ist Teil des öffentlichen Nahverkehrs und damit für Inhaber eines Tickets bzw. der Stockholm Card kostenlos.

Vasa Museum

Die Vasa hätte das Kriegsschiff schlechthin werden können. Hätte sie nicht schon wenige Minuten nach der Jungfernfahrt Schlagseite bekommen. So ist die Vasa bereits im Hafen Stockholms gesunken. Der Boden im Hafen hat das Schiff gut konserviert, weswegen die Vasa heute im Museum bestaunt werden kann.

Riksdag

Nahe der Altstadt findet sich auch der schwedische Reichstag. Dieser bietet auch kostenlose Führungen an.

Royal Canal Tour

Mit dem Schiff durch die malerischen Kanäle Stockholms- mit der Royal Canal Tour. Täglich mehrmals in 11 verschiedenen Sprachen (darunter auch Deutsch) geht’s ab Strömkajen nahe des Grand Hotels los.

Titelbild-Quelle: Björn Olin/Folio/imagebank.sweden.se